Superschicke, nur 15 mm dicke Kamera mit dem Slider-Design, das Sony schon vor vielen Jahren eingeführt hat, und dass es aktuell nur noch bei der TX30 gibt: Der markante Schieber auf der Front schützt das Objektiv und schaltet die Kamera beim Öffnen ein und beim Schließen aus. Die Rückseite wird vollständig vom OLED-Touchscreen eingenommen, über den die Kamera auch bedient wird. Das innenliegende Periskop-5-fach-Zoomobjektiv startet bei Brennweite 26 mm und Lichtstärke F3,5, ist also ziemlich lichtschwach. Der Sensor (kein rückseitig belichteter Typ) hat 18,2 Megapixel. Die Kamera ist 15 Meter wasserdicht und in Schwarz, Blau und Orange erhältlich.