Ausprobiert: Selfie-Sticks für 360-Grad-Kameras

Selfie-Sticks von 0,5 bis 3 Meter LängeAnders als normale Foto- oder Video-Kameras werden vollsphärische 360-Grad-Panoramakameras normalerweise während der Aufnahme nicht direkt in der Hand gehalten. Denn die Kamera nur am langen Arm von sich zu strecken, sorgt praktisch immer dafür, dass die eigene Hand ziemlich dominant auf dem Bild zu sehen ist. Selfie-Sticks sind für VR-Kamera-Besitzer deshalb eigentlich ein Muss. Die Stangen sind so schlank, dass sie meist im "toten Winkel" der beiden Objektive liegen und gar nicht oder kaum störend mit aufs Bild kommen. Und sie schaffen die nötige Distanz, damit die Hand, die den Selfie-Stick hält, längst nicht mehr so dominant erscheint.

Testbericht: DJI Mavic Mini Kameradrohne

249 Gramm leichter Quadrokopter mit 30 Minuten FlugdauerDie kleine, leichte Drohne überzeugt im Test durch brauchbare Bildqualität und ein gute Produktqualität.

Testbericht: Parrot Anafi Kameradrohne

Leichter Quadrokopter mit 4K-Video und 25 Minuten FlugdauerDie sehr leichte, zusammenfaltbare Drohne liefert Fotos als JPEG oder DNG und Videos in FullHD oder 4K.