Panono, Hersteller der 108-Megapixel-Panorama-Kamera, ist insolvent

Panorama-FotokameraWie verschiedene Medien berichteten, hat Jonas Pfeil, Mitbegründer und Ideengeber der Berliner Firma Panono, am 17. Mai beim Amtsgericht Charlottenburg den Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Für die Unterstützter aus der Crowdfunding-Kampagne, die bis heute auf Ihre Kamera warten, dürfte damit die letzte Hoffnung verflogen sein. Und die (offenbar wenigen) regulären Käufer verlieren möglicherweise eines der Key-Features der Kamera: das automatische Zusammenfügen der Panoramen auf den Servern von Panono inklusive bequemen Präsentierens der Panorama-Fotos.

Yi 360 VR Kamera vorgestellt

360-Grad-PanoramakameraVollsphärische Panorama-Videos mit 4K-Auflösung (bei 30 fps), ungestitcht sogar 5,7K, liefert die 360-Grad-Kamera.