Günstige 360-Grad Panorama-Kamera Der chinesische Kamerahersteller Amkov, hauptsächlich ein OEM-Fertiger für andere Marken, ist seit einiger Zeit auch mit Produkten unter eigenem Namen auf dem Markt, hauptsächlich Actioncams und digitale Fotokameras der untersten Preisklasse. Nun hat der Hersteller eine 360-Grad-Panorama-Kamera angekündigt, die in Kürze lieferbar sein soll. Eine 360-Grad-Kamera für unter 160 Euro inklusive Versand und Einfuhr nach Deutschland – das hört sich natürlich sehr verlockend an.

  • Bild Amkov AMK100S 360-Grad-Kamera. [Foto: Amkov]

    Amkov AMK100S 360-Grad-Kamera. [Foto: Amkov]

  • Bild Amkov AMK100S 360-Grad-Kamera. [Foto: Amkov]

    Amkov AMK100S 360-Grad-Kamera. [Foto: Amkov]

Der chinesische Händler GearBest (ein Shop der ShenZhen Global Egrow E-Commerce Co Ltd.) bietet uns gelegentlich Testgeräte an und macht uns auf Neuheiten aufmerksam, die man dort in China bestellen kann, hierzulande aber kaum jemand kennt. Wenn diese interessant erscheinen, greifen wir das gern auf. So in diesem Fall. Seit wenigen Tagen vorbestellbar und wohl ab Ende April lieferbar ist eine preisgünstige 360-Grad-Panorama-Kamera, die auf den ersten Blick erstmal einen sehr guten Eindruck macht. Zum Kaufpreis von nicht einmal 120 Euro bei versandkostenfreier Lieferung kommen dann noch die Verzollung und Einfuhrumsatzsteuer hinzu. Das dürften inklusive Bearbeitungsgebühren maximal etwa 30 bis 40 Euro sein, sodass du auf diesem Wege (bei Direktbestellung in China) für rund 150 Euro an eine Panorama-Kamera kommen kannst. Die hat dann offenbar sogar einen super kompletten Lieferumfang: Eine Actioncam-Klebehalterung und eine Lenkerklemme, eine offene Halterung für die Actioncam-Halterung, ein 30 Meter wasserdichtes Schutzgehäuse, eine Saugnapfhalterung sowie Akku, Kabel und Tasche sind gleich mit dabei.

  • Bild Die Amkov AMK100S 360-Grad-Kamera ist für eine Panorama-Kamera sehr klein und leicht. [Foto: Amkov]

    Die Amkov AMK100S 360-Grad-Kamera ist für eine Panorama-Kamera sehr klein und leicht. [Foto: Amkov]

  • Bild Der Lieferumfang der Amkov AMK100S ist komplett: Klebehalterung, Lenkerklemme samt offener Halterung, ein 30 Meter wasserdichtes Schutzgehäuse, eine Saugnapfhalterung sowie Akku, Kabel und Tasche sind gleich mit dabei. [Foto: GearBest]

    Der Lieferumfang der Amkov AMK100S ist komplett: Klebehalterung, Lenkerklemme samt offener Halterung, ein 30 Meter wasserdichtes Schutzgehäuse, eine Saugnapfhalterung sowie Akku, Kabel und Tasche sind gleich mit dabei. [Foto: GearBest]

Von den Eckdaten ähnelt die Amkov AMK100S ein wenig der Kodak Pixpro SP360, die wir vor längerer Zeit getestet haben und die faktisch die erste 360-Grad-Videokamera war, die tatsächlich nicht nur angekündigt, sondern auch zu kaufen war. Es handelt sich bei der Amkov AMK100S um eine "einäugige" Panorama-Kamera, die also kein vollsphärisches Bild aufnimmt, sondern in eine Richtung schaut, dabei aber über einen 180-Grad-Bildwinkel hinaus. Der Hersteller gibt einen Bildwinkel von 220 Grad an. Das ist minimal mehr als die Kodak SP360 hatte bzw. hat, aber weniger als das aktuelle Kodak-Modell Pixpro SP360 4K schafft (bis zu 235 Grad). Von der Leistungsfähigkeit her spielt die AMK100S natürlich in der "Standard-Klasse". 4K-Panorama-Videos kann man in dieser Preisklasse natürlich nicht erwarten (wir halten eine sehr hohe Videoauflösung gerade bei Panorama-Kameras für wichtig, da man von den Videos später in der Regel nur jeweils einen Bildausschnitt betrachtet). Für die Verwendung als Konferenz-Kamera, als schnelle, mobile Überwachungskamera oder bei der Bildwiedergabe auf dem Smartphone, könnte die Qualität aber ausreichen. Den Sensor gibt der Hersteller mit 8 Megapixeln an, die maximale Foto-Auflösung beträgt aber 8,3 Megapixel und hat ein rechteckiges Format, das könnte dann also evtl. schon interpoliert sein. Videos werden offenbar in maximal 1920x1440p aufgezeichnet. Dieses unübliche Seitenverhältnis könnte aber den Front-View-Modus betreffen, in dem die Kamera wie eine normale ultraweitwinkelige Actioncam nach vorne filmt (keine 360-Grad-Videos). WiFi ist natürlich mit an Bord. Die zugehörige Smartphone-App wird es für Android und iOS geben. 

  • Bild Amkov AMK100S. [Foto: GearBest]

    Amkov AMK100S. [Foto: GearBest]

  • Bild Amkov AMK100S. [Foto: GearBest]

    Amkov AMK100S. [Foto: GearBest]

  • Bild Amkov AMK100S. [Foto: GearBest]

    Amkov AMK100S. [Foto: GearBest]

  • Bild Amkov AMK100S. [Foto: GearBest]

    Amkov AMK100S. [Foto: GearBest]

Wir finden das Gerät jedenfalls interessant genug, um einmal selbst einen Blick darauf zu werfen, und haben das Testgeräte-Angebot von GearBest gerne angenommen. Insofern gibt es hier wahrscheinlich im Mai mehr über die Amkov AMK100S Panorama-Kamera zu lesen.